• slide-0
 

 

Juwelier Hollfelder im Allgäu

 

Unsere Uhrenwerkstatt

Ihre Uhr in Meisterhand: In der Uhrenwerkstatt von Juwelier Hollfelder erwartet Sie exzellenter Service. Edle Uhren bekommen hier eine Rundum-Pflege, dazu gehören unter anderem: Reinigung, Dichtigkeitsprüfung und auch Batteriewechsel von geschulten Uhrmachermeistern. Juwelier Hollfelder ist zudem offizieller Konzessionär der renommiertesten Uhrenmarken wie unter anderem Rolex, Breguet, Patek Philippe und viele mehr. 

 
Uhren_Zitat

"Wer bei Juwelier Hollfelder eine Uhr kauft, bekommt zudem einen hervorragenden Uhrenservice geboten."

Winfried Hollfelder

 

Die Begeisterung für mechanische Uhren hat bei Juwelier Hollfelder Tradition. Akribie und Kompetenz zeichnen die Arbeit der erfahrenen Uhrmachermeister bei Juwelier Hollfelder im Allgäu aus. Als offizieller und zertifizierter Rolex und Patek Philippe Fachhändler verbindet Juwelier Hollfelder außerdem traditionelle Handwerkskunst mit innovativer Technologie. Eine mechanische Uhr sollten Sie regelmäßig einem Service unterziehen. Ob Gangreglage, Generalüberholung oder Reparatur – das kompetente Uhrmacherteam von Juwelier Hollfelder kümmert sich mit größtem Engagement und Leidenschaft in der hauseigenen Uhrmacherwerkstatt um jedes Ihrer Anliegen rund um Ihre Uhr.

Damit Sie an Ihrem Zeitmesser ein Leben lang Freude haben ist eine Revision sehr wichtig. Trotz hochwertiger Materialien treten durch die Zeit Abnutzungserscheinungen auf - Auch äußere Einflüsse hinterlassen Spuren, wodurch eine umfangreiche Revision entgegenwirkt und die Lebensdauer einer Uhr verlängert und deren Wert erhalten bleibt. Bei einer Uhrenrevision wird Ihre Uhr technisch geprüft, gewartet und gegebenenfalls optisch aufbereitet. Hochwertige Uhren sollten circa alle fünf Jahre überprüft werden, ob eine Revision notwendig ist. Gerne bieten wir Ihnen dies im Rahmen unserer Serviceleistungen kostenfrei an. Blicken Sie nun auf den Ablauf:

Schritt 1: Inspektion
Ihre Uhr wird als erstes von unserem Uhrmacher/meister auf die notwendigen Maßnahmen überprüft, womit Ihnen ein Kostenvoranschlag gestellt wird. Erst nach Ihrer Freigabe wird mit der Revision begonnen.

Schritt 2: Demontage
Das Armband wird vom Gehäuse entfernt und der Gehäuseboden der Uhr geöffnet. Nun wird das Werk entnommen, dann werden Zeiger und Zifferblatt entfernt. Somit kann der Uhrmacher das Uhrwerk vollständig zerlegen und die Teile auf Ihre Funktion prüfen und gegeben falls ersetzen.

Schritt 3: Reinigung
Die einzelnen Werkteile werden in einem speziellen Ultraschallbad gründlich gereinigt und getrocknet.

Schritt 4: Schmierung und Montage
In diesem Schritt werden die Bestandteile mit hochwertigen Ölen und Fetten geschmiert. Danach erfolgt die aufwendige Zusammensetzen des Werkes.

Schritt 5: Reinigung von Gehäuse und Armband
Anschließend werden Gehäuse und Armband in Handarbeit fachmännisch poliert und aufgefrischt.
Leder- und Textilbänder werden auf Wunsch ausgetauscht.

Schritt 6: Gehäuse zusammensetzten
Das Gehäuse der Uhr wird wieder zusammengesetzt und sämtliche Dichtungen werden erneuert. Die Druckverhältnisse der Uhr werden geprüft.

Schritt 7: Ganggenauigkeit
Um die Präzision der Uhr zu gewährleisten, reguliert der Uhrmacher die Unruh und prüft die Ganggenauigkeit.

Aufgrund der sehr detaillierten Vorgehensweise einer Revision kann es je nach Aufwand und Komplexität mehrere Wochen dauern.

 

 

UHRENLEXIKON

 

Mit unserem Uhrenlexikon möchten wir Ihnen die faszinierende Welt der Uhren näher bringen. Besuchen Sie unsere Geschäfte im Allgäu. Unsere Uhrenexperten beraten Sie gerne bei der Suche nach Ihrem Wunsch-Uhrenmodell und zeigen Ihnen die einzelnen Bauteile und Funktionsweisen Ihrer Damen- oder Herrenuhr.