• slide-0
IsabelleFa_Schwarz_Logo_STANDARD_500

IsabelleFa setzt weltweit Maßstäbe in der Kunst des Kettengoldschmiedens. Seit 1955 werden in der Manufaktur aus Eisingen konsequent traditionelle Handwerkstechniken zur Herstellung besonders exklusiver Ketten, Armreife und Halsreife genutzt. Über mehrere Wochen, teilweise Monate, wird jeder Handgriff von einem Meister seines Faches ausgeführt, um ein einzelnes Schmuckstück herzustellen. Ein fast vergessenes Handwerk, das hinsichtlich Schönheit und Qualität nicht mit Massenproduktion verglichen werden kann.
IsabelleFa verwendet ausschließlich recyceltes Gold & Edelsteine aus verantwortungsvollen und zertifizierten Quellen.

Seite 1 von 13

Seite 1 von 13