Chantecler

Chantecler

Die 1947 von Pietro Capuano (Spitzname: "Chantecler") und Salvatore Aprea gegründete Schmuckmanufaktur ist noch heute ein Familienbetrieb, der von den Nachkommen Salvatore Apreas geführt wird. Chantecler schafft es, den Geist Capris in farbenfrohen und exquisit ausgeführten Schmuckstücken einzufangen. Klassische Farbedelsteine wie Saphire, Rubine, Amethyste, Diamanten, etc. werden in den Schmuckstücken verarbeitet, aber auch Materialien, die man heute bei Schmuckstücken nicht mehr so häufig sieht, wie rote und pinke Koralle, Kogolong oder Perlmutt, finden Verwendung.

Zurück